Seite wählen
Teile diesen Inhalten mit Deinen Freunden ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
2 Minuten Lesedauer

3% der Weltbevölkerung verdient 97% des gesamten Einkommens auf der Welt. Anders gesagt, wenn wir 100€ auf 100 Menschen aufteilen, bekommen 3 Personen 97€ und die anderen 97 Personen teilen sich die restlichen 3€. Wie kann das sein?

Wir wollen hier nicht die ganze Meine Kindheit war so schlimm– Kiste aufmachen. Eins sei aber gesagt: Unsere Konditionierung, all die Erfahrungen und Interpretationen ebenso wie der Vergleich mit anderen beschränken uns. Wir schauen nicht darauf, was alles möglich ist. Wir gehen danach, was mit unserem aktuellen Bewusstsein realistischist, und diese Zahl kommt eben aus unseren Erfahrungen und Vergleichen mit anderen. Unsere Ziele, egal ob finanziell oder sonst was, liegen somit im für uns heutigen machbaren Bereich. Etwas mehr was wir aktuell verdienen, jedoch nicht so viel, dass es „unrealistisch“ wäre. Es hat einen Grund, wieso die meisten Unternehmen und Selbstständige nur 5-10% Gewinnsteigerung anvisieren. Mehr können sie sich einfach nicht vorstellen.

Der springende Punkt ist, dass sie mehr Gewinne durchaus erreichen können. Sie können es sich nur nicht vorstellen, dass sie es können! Und da ist das Problem!

Man kann es den Menschen im ersten Moment gar nicht übel nehmen. Es hieß ja immer sofort: Na pass bloß auf, dass du nicht auf die Nase fällst! Wer hoch fliegt, kann tief fallen!– Doch denkt keiner darüber nach, dass wenn jemand nicht fliegt, er schon unten ist.

Was ist, wenn alles, was dir beigebracht wurde, eine Lüge ist? Was ist, wenn auch du dazu fähig bist, ein überdurchschnittliches Leben zu leben? Was ist, wenn es gut wäre? Was ist, wenn uns niemand eingetrichtert hätte, dass man sich dabei schlecht fühlen müsste, nur weil man mehr hat als andere?

Ja, wir unterliegen allen gewissen Umständen, insbesondere in welche wir hineingeboren werden. Nehmen wir mal an, dass wir nichts dafür können. Gut. Wir können aber etwas dafür, wenn wir daran im Laufe unseres Lebens nichts daran ändern. Es existiert eine Gleichheit – und zwar eine Chancengleichheit! Alles, was du brauchst, um ein erfolgreiches und glückliches Leben zu führen, ist in dir. Okay, manche Seelen haben sich vielleicht eine andere Reise gebucht, und das ist auch okay, die meisten Menschen hätten aber die Chance, sie sind aber so sehr damit beschäftigt sich ausreden zu überlegen oder sich welche zu kreieren, dass alle Chancen an ihnen vorbei ziehen.

Wie sieht es mit dir aus? Hast du es satt, im Mittelmaß zu schwimmen? Dich schlecht fühlen zu müssen, wenn du Träume hast, die abseits der Norm sind? Möchtest du sie endlich verwirklichen? Perfekt – dann bist du bei uns genau richtig. Wähle das für dich passende Programm und kontaktiere uns unter [email protected]

Von Herzen,

Patrick und Theresa

Weitere Blogartikel für Dich:

Die Kunst sein Traumleben zu manifestieren

Die Kunst sein Traumleben zu manifestieren

"I have a dream, that one day..." Wer kennt ihn nicht, den berühmten Satz von Martin Luther King? Er hatte einen Traum, und was für einen! Mit diesem Traum steckte er eine ganze Nation an. Seine Rede ging in die Geschichte ein. Martin Luther King ist...

mehr lesen
Die geheime Sache mit dem Geld

Die geheime Sache mit dem Geld

Sie sind waschmaschinenfest und überstehen so manche Zerreißprobe. Nein, wir sprechen nicht von Tempotaschentüchern. Es geht um unsere Euroscheine. Etwa 50 Sicherheitsvorkehrungen sollen die Scheine besitzen, um sie von Fälschungen unterscheiden zu...

mehr lesen
Die Wissenschaft des Reichwerdens

Die Wissenschaft des Reichwerdens

Mit dem Buch und dem Film "The Secret" schaffte es Rhonda Byrne ein Umdenken in den Köpfen vieler Menschen zu bewirken. In "The Secret" wird von einem Geheimnis, dem Gesetz der Anziehung gesprochen. Auch davon, dass es schon seit Jahrtausenden...

mehr lesen
Was soll dieser „Positives Denken“ Kram?

Was soll dieser „Positives Denken“ Kram?

Zwei Unternehmer treffen sich beim Golfen. Der Eine klagt über die aktuelle Situation, dass die Umsätze zurückgehen, die Politik an allem Schuld sei und er vermutlich die Firma aufgeben muss, wenn sich da nichts ändert. Der Andere spricht auch davon,...

mehr lesen
Verfolgst Du Geld oder verfolgt es Dich?

Verfolgst Du Geld oder verfolgt es Dich?

Eine Frage an Dich: Verfolgst du das Geld oder verfolgt es dich? Viele Selbständige verdienen so gut wie kein Geld mit dem, was sie tun. Zumindest ist es nicht so viel, dass es anfängt Spaß zu machen. Sie knapsen an jeder Stelle, drehen jeden Euro...

mehr lesen
Teile diesen Inhalten mit Deinen Freunden ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
KOMM IN UNSERE FB-GRUPPE!

Extremer Luxus – warum genießen es nur die Wenigsten?

von PatrickK Lesedauer: 2 min
0