Seite wählen
Teile diesen Inhalten mit Deinen Freunden ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
5 Minuten Lesedauer

Fragst du einen erfolgreichen Menschen, welche Bücher er dir empfehlen kann, wird er früher oder später ein ganz bestimmtes Buch nennen. „Think and Grow Rich“, in der deutschen Ausgabe unter dem Titel „Denke nach und werde reich“ vom Autor Napoleon Hill bekannt. Mit diesem Bestseller und Klassiker hat er ein Buch geschrieben, welches quasi zur Pflichtlektüre aller Millionäre gehört. Napoleon Hill beschreibt in seinem Buch die 13 Erfolgsgesetze, die es uns ermöglichen, alle unsere Wünsche zu realisieren und richtig erfolgreich zu werden. Hierfür interviewte Napoleon Hill in zwanzig Jahren die erfolgreichsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Unter anderem Henry Ford, Andrew Carnegie und Thomas A. Eddison. In unserem folgenden Blogbeiträg möchten wir mit dir diese 13 Erfolgsgesetze einzeln durchsprechen, damit auch du weißt, welche Schritte du für deinen Erfolg gehen darfst.

1. Das Verlangen

Der Autor bringt hier eine wichtige Anmerkung: „Dem Geist sind keine Grenzen gesetzt ausser denen, die wir als solche anerkennen.“ Indem du große Träume hast, fängst du an dein riesiges Potenzial zu ergründen. Dein Verlangen muss eine feste Begierde sein, die auch gegen die Meinung anderer besteht. Nur mit einem riesigen Verlangen und dem festen Entschluss es auch zu bekommen, wirst du Erfolg haben. Nicht Wünschen, sondern Wissen! Nicht „es wäre nett!“, sondern „komme was wolle, ich mache so lange weiter, bis ich es habe.“

2. Der Glaube

Armut und Reichtum sind beides Schöpfungen des Glaubens. Das, woran du glaubst, wird zur Realität. Hierbei ist es gleich, ob wir von dem Glauben an dich selbst reden oder an den Glauben an das große Ganze/ Universum/ Gott. Je mehr Vertrauen du in dich und in Gott hast (nennen wir es jetzt einfach mal so), desto mehr erwartest du auch deinen Erfolg. Du bist felsenfest davon überzeugt, und genau so packst du die Dinge auch an. Du sendest Zuversicht und Erfolg aus und das ist auch genau das, was zu dir zurückkommt. So will es das Gesetz der Anziehung. Einer der wichtigsten Erfolgsgesetze in „Denke nach und werde reich“ ist daher der Glaube an dich und deine Visionen.

3. Die Auto-Suggestion

Napoleon Hill geht in seinem Buch „Denke nach und werde reich“ stark auf die Autosuggestion ein. Das, was wir uns immer wieder sagen, glauben wir. Und das, was wir glauben, wird zu unserer Realität. Durch Affirmationen können wir uns selbst täglich vorsprechen, was wir haben oder wer wir sein wollen. Unser Geist wird es mit der Zeit für wahr annehmen und direkt beginnen, es in seine physische Form zu wandeln. Egal, ob es sich um finanzielle Freiheit, materiellen Wohlstand, Gesundheit oder gute Beziehungen im Leben handelt. Wenn du deine Affirmationen formulierst, solltest du unbedingt klare positive Sätze verwenden und diese im Präsens formulieren. So suggerierst du deinem Geist, dass deine Träume schon wahr geworden sind. Genauso wichtig wie das, was du sagst, ist auch wie du die Dinge sagst! Leere Worthüllen oder eine Stimme voller Zweifel sind hier nicht erwünscht.

4. Fachkenntnisse

Wenn du einen komplizierten Beinbruch hast, von wem würdest du dich lieber operieren lassen? Von einem Allgemein-Mediziener, der vielleicht günstiger ist, aber in seinem Leben 2 mal einen Beinbruch vor sich hatte. Oder von einem Bein-Spezialisten, der nichts anderes macht als Beinverletzungen zu behandeln, auch wenn er teurer ist? Deine Fachkenntnisse heben dich von der Konkurrenz ab. Selbst wenn du keine gute Schulausbildung hast, stehen dir viele Möglichkeiten offen, dein Wissen zu erweitern. Inzwischen findest du alles im Internet oder in Bibliotheken. Gerade als Inhaber eines Unternehmens solltest du wissen, wo du Wissen herbekommst. Wenn du es selbst nicht abdecken kannst, suche dir Berater und Spezialisten, wie zum Beispiel Anwälte und Steuerberater. Hierbei solltest du nicht sparen, denn gute Berater sind sprichwörtlich gold wert.

5. Die Phantasie

Jeder von uns hat seine ganz eigene Fantasie – auch wenn sie bei einigen im Laufe der Jahre etwas eingerostet ist. Napoleon Hill weiß um die Bedeutung dieser Fähigkeit. Hier steckt die schöpferische Kraft. Wir können nur groß träumen, wenn wir kreativ sind. Erstens um überhaupt Ziele zu haben, zweitens um Chancen und Möglichkeiten für die Umsetzung zu entdecken. Du besitzt diese Gabe bereits. Fantasie ist wie ein Muskel, er muss trainiert werden, sonst wird er schwächer. Erlaube dir daher wieder zu träumen und deiner Fantasie freien Lauf zu lassen!

6. Organisierte Planung

Die beste Idee wird scheitern, wenn keine fundierte Planung dahinter steht. Je besser deine Planung, desto ausgerichteter kannst du handeln. Deine Kraft kann gezielt wirken. Natürlich musst du jetzt nicht von A bis Z alles genau festsetzen. Unserer Meinung nach ist es wichtig, ein Grundgerüst zu haben und dann Freiraum für intuitive Impulse zu schaffen, die sich auf dem Weg ergeben.

7. Der Entschluss

Die Welt entsteht aus der Kraft des Entschlusses. Denn ohne einen festen Entschluss wirst du kaum ins Handeln kommen. Erst deine bewusste Entscheidung lässt dich durchhalten, lässt dich auch die Hindernisse überstehen, die dir begegnen werden. Ein fester Entschluss erweckt unheimliche Kräfte in dir und lässt deine eigene Überzeugung nochmals wachsen. So wirst du auch andere Menschen leichter für dich und deine Visionen begeistern können!

8. Die Ausdauer

Beharrlichkeit ist die geheime Stärke des Erfolgreichen. Alles im Leben benötigt seine Zeit. Es dauert 9 Monate bevor ein Kind zur Welt kommt. Auch Pflanzen brauchen Tage, Wochen oder Jahre um voll ausgewachsen zu sein. So auch deine Träume und Visionen. Der Autor Napoleon Hill betont in seinem Buch „Denke nach und werde reich“ die große Bedeutung der Ausdauer. Viel zu viele Menschen hören irgendwann auf, meist kurz vor ihrem großen Erfolg. Weil sie einfach keine Ausdauer mehr hatten. Halte daher deine Motivation und Willenskraft aufrecht, sie unterstützen deine Ausdauer.

9. Der Brain-Trust

Wenn zwei Menschen ihre Gedanken und Wünsche vereinen, setzen sie mehr Kräfte frei als normalerweise 2 Personen einzeln aufbringen. Napoleon Hill beschreibt in seinem Buch die unglaubliche Wirkung, die entsteht, wenn eine Gruppe von Menschen ihre Gedanken, Gefühle und Visionen auf das gleiche Ziel ausrichten. Es entsteht eine unglaubliche Dynamik und Anziehungskraft. Schließen wir uns daher einer Mastermind Gruppe an, werden auch hier diese Prozesse der Erfolgsgesetze in Gang gesetzt.

10. Die Umwandlung der Sexualkraft

Wir Menschen haben starke Energieströme in uns. In „Denke nach und werde reich“ geht Hill auf die Sexualkraft ein. Gerade junge Menschen haben eine große Lebensenergie, die sie durch sexuelle Aktivitäten zum Ausdruck bringen. Somit bleibt keine Energie mehr für kreative und schöpferische Prozesse übrig. Klar, dort wo dein Fokus ist, fließt deine Kraft und Energie hinein. Napoleon Hill rät daher in seinem Buch, die Sexualkraft bewusst für die Verfolgung der Ziele zu nutzen anstatt für das eigene Liebesleben – also einen anderen Ausdruckskanal zu wählen. Zudem betont er, dass verliebt sein, diese Energie also, sehr belebend wirkt und daher für die eigenen Ziele richtig genutzt werden sollte.

„Die Quelle der Lebenskraft ist zugleich die Quelle unendlichen Reichtums.“ Napoleon Hill

11. Das Unterbewusstsein

Forschungen haben ergeben, dass 96-98% unserer Gedanken und Gefühle unterbewusst sind. Unser Unterbewusstsein macht daher den Großteil von uns aus und beeinflusst unser Leben enorm. Es ist wie ein Autopilot, der uns auf einer bestimmten Spur hält. Fangen wir nun an unser Unterbewusstsein umzuprogrammieren, schaffen wir es unser Leben umzugestalten. Affirmationen sind eine gute Methode, um dein Unterbewusstsein zu beeinflussen.

12. Der Geist

Unser Geist hat eine unglaubliche Macht. Kommen wir nun zu dem Bewusstsein, wie wir unseren Geist ausrichten und kontrollieren können, fangen wir an die Kontrolle über unser Leben zu bekommen. Wir beginnen nicht nur unseren logischen Verstand zu benutzen, sondern auch unser Unterbewusstsein umzuprogrammieren. Um reich werden zu wollen, müssen wir daher erst einmal erfolgreich an unserem Mindset arbeiten. Schritt für Schritt wirst du nicht nur die Veränderungen in deinem eigenen Leben bemerken, deine Visionen werden auch Einfluss auf andere Menschen haben.

„Die meisten Menschen wünschen sich, reich zu sein, aber nur wenige besitzen den klaren Plan und das unumstössliche Verlangen, die den Weg zu Reichtum und Erfolg ebnen.“ Hill in „Denke nach und werde reich“

13. Der sechste Sinn

Dein Bauchgefühl oder auch deine Intuition ist so viel schlauer als dein Verstand. Sie ist eine direkte Verbindung zum Universum oder auch zu Gott. Hier bekommst du alle Antworten auf deine Fragen, denn hier liegt auch das kollektive Wissen. Wenn du also einen Weg suchst, um deine Millionen zu verdienen, werde ruhig und fang an in dich hinein zu horchen. Dein sechster Sinn wird die Eingebungen und Gelegenheiten offenbaren.

Die Frage ist nun, was es jetzt konkret zu tun und wo es anzusetzen gilt, um den Erfolg auch in dein Leben zu holen? Zwar scheinen diese Informationen so leicht, doch sind sie keine Gewohnheit bisher und daher nur schwer dauerhaft umzusetzen. Du kennst es: Im nächsten Jahr gehe ich regelmäßig Sport machen … genau! Wenn du so ernsthaft reich werden willst, wie andere abnehmen wollen, dann wird das ganz bestimmt was 😉

Lass uns also an deinen Glaubenssätzen und Gewohnheiten ansetzen. Du kommst nicht drum rum und mit einem Mentor an deiner Seite, der dir eine Abkürzung zeigt, geht es viel schneller. Kontaktiere uns über [email protected] Wir sind gern für dich da!

Von Herzen,

Patrick und Theresa

Weitere Blogartikel für Dich:

Die Kunst sein Traumleben zu manifestieren

Die Kunst sein Traumleben zu manifestieren

"I have a dream, that one day..." Wer kennt ihn nicht, den berühmten Satz von Martin Luther King? Er hatte einen Traum, und was für einen! Mit diesem Traum steckte er eine ganze Nation an. Seine Rede ging in die Geschichte ein. Martin Luther King ist...

mehr lesen
Die geheime Sache mit dem Geld

Die geheime Sache mit dem Geld

Sie sind waschmaschinenfest und überstehen so manche Zerreißprobe. Nein, wir sprechen nicht von Tempotaschentüchern. Es geht um unsere Euroscheine. Etwa 50 Sicherheitsvorkehrungen sollen die Scheine besitzen, um sie von Fälschungen unterscheiden zu...

mehr lesen
Die Wissenschaft des Reichwerdens

Die Wissenschaft des Reichwerdens

Mit dem Buch und dem Film "The Secret" schaffte es Rhonda Byrne ein Umdenken in den Köpfen vieler Menschen zu bewirken. In "The Secret" wird von einem Geheimnis, dem Gesetz der Anziehung gesprochen. Auch davon, dass es schon seit Jahrtausenden...

mehr lesen
Was soll dieser „Positives Denken“ Kram?

Was soll dieser „Positives Denken“ Kram?

Zwei Unternehmer treffen sich beim Golfen. Der Eine klagt über die aktuelle Situation, dass die Umsätze zurückgehen, die Politik an allem Schuld sei und er vermutlich die Firma aufgeben muss, wenn sich da nichts ändert. Der Andere spricht auch davon,...

mehr lesen
Teile diesen Inhalten mit Deinen Freunden ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
KOMM IN UNSERE FB-GRUPPE!

Napoleon Hill´s 13 Erfolgsgesetze

von PatrickK Lesedauer: 6 min
0