Seite wählen
Teile diesen Inhalten mit Deinen Freunden ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
4 Minuten Lesedauer

Wachse oder stirb.
Fortschritt oder Rückschritt – denn Stillstand gibt es nicht! Stillstand ist der erste Schritt zurück.

Bist du Selbständiger oder Unternehmer? Steckst du noch in der Gründung oder ist dein Business schon eine Weile auf dem Markt? Egal wie, jeder kennt die Startphase mit ihren Herausforderungen. Die größte Sorge sind hier bei den Meisten das Thema der Finanzen. Wie tragfähig ist das Konzept? Wie schnell gewinne ich Kunden, um auch von meinem Unternehmen leben zu können?

Ein gesundes Wachstum ist für jedes Wirtschaftsunternehmen ein Muss. Egal, ob du eine Dienstleistung anbietest oder ein Produkt. Wenn du nicht wächst, wirst du irgendwann untergehen. Dank Inflation und Co. steigen deine Ausgaben zusätzlich, was du natürlich am Ende auch ausgleichen darfst. Des weiteren schläft die Konkurrenz nicht. Ohne eine Entwicklung wirst du schon bald eingeholt und überholt werden. Früher war es so, dass die Starken die Schwachen gefressen haben. Heut fressen die Schnellen die Langsamen.

Auch wenn es hart klingt, das Prinzip von Wachstum und Entwicklung ist ein ganz Natürliches. Alles, was lebt, muss sich entwicklen. Stillstand bedeutet Rückschritt und nach nicht allzu langer Zeit den Tod. Betrachte einmal die Pflanzen. Sie tragen Blüten und Früchte. Jeder Baum ist bestrebt, Blätter wachsen zu lassen und an Höhe zu gewinnen. Auch bei Tieren siehst du die Entwicklung – von einem hilflosen Tierjungen zu einem selbstständigen Tier, das sich selbst ernähren kann. Ist es dazu irgendwann nicht mehr in der Lage, stirbt es.

Wir Menschen unterscheiden uns insofern von den Tieren, dass unser System kranke und schwache Menschen auffängt. Wir überleben bis unser Körper und Geist aufgeben. Doch um ein dauerhaft zufriedenes Leben führen zu führen, müssen auch wir uns entwickeln. Ganz besonders in unserer Persönlichkeit.

Als Babys waren wir auf die Fürsorge anderer angewiesen. Bis wir überhaupt die ersten Schritte gehen konnten, lernten wir eine Menge neuer Dinge. Gerade in dem ersten Lebensjahr entwickelt sich unser Gehirn und unsere Persönlichkeit am schnellsten. Neue Denkweisen und Fähigkeiten bereiteten den eigenen Weg vor. Schlussendlich war es der Beginn vom lebenslangen Lernen. Hast du dich schon einmal mit erfolgreichen Persönlichkeiten unterhalten, die aus irgendeinen Grund ihre Arbeit verloren haben oder in die Krise kamen? Wie lange hielten sie es aus, tatenlos zu Hause zu sitzen, bis sie unzufrieden und rastlos wurden? Sich mal zurück zu nehmen, die Gedanken neu auszurichten und auch mal nichts zu tun, ist sogar gesund. Wird es jedoch zum Dauerzustand kommen meist negative Gedanken und schlechte Laune auf.

Auch wir Menschen streben nach Entwicklung und Wachstum. Einerseits in der Persönlichkeit, andererseits in materiellen Dingen. Das ist auch vollkommen ok so, solange wir nicht an diesen Dingen haften und damit in eine Abhängigkeit gehen. Hohe Ziele oder auch Krisen zwingen dich deine Komfortzone zu verlassen und deine Grenzen zu erweitern. Hier beginnt die Persönlichkeitsentwicklung. Je größer deine Ziele sind, je mehr Veränderung und Persönlichkeitsentwicklung muss stattfinden. Angst oder zumindest Respekt vor neuen Situationen ist ganz natürlich. Außer die Ziele sind zu klein, dann weißt du ja schon, was auf dich zukommen wird und es gibt keinen Grund für Ängste.

Sind wir mal ehrlich. Auch wenn du eine sehr starke Persönlichkeit bist und nicht auf die Anerkennung anderer Menschen angewiesen bist, hat jeder das Bestreben einen Teil von sich weiterzugeben. Das ist auch wichtig. Wieso sollten sonst die Leute Kinder bekommen wollen? Es ist ein Bestandteil der persönlichen Entwicklung. Du musst nicht unbedingt eigene Kinder haben, um etwas von deiner eigenen Persönlichkeit weiterzugeben. Es reicht auch schon, anderen Menschen einen Nutzen und Mehrwert zu bieten. Jeden Tag kannst du so ihr Leben bereichern.

Stell dir vor jedes Gespräch mit jemanden ist ein Gewinn für euch beide und bringt euch in der Persönlichkeit weiter. Jedes Mal ist es eine neue Erfahrung, weckt positive Emotionen und egal wie viel jeder spricht, ihr könnt beide dazu lernen, das Gefühl der Wertschätzung vermitteln und gestärkt auseinander gehen. Das klingt nach einer tollen Erfahrung, oder? Wieso gestaltest du nicht alle deine Unterhaltungen so? Das würde jeden Beteiligten in seinem persönlichen Wachstum und in seiner Persönlichkeitsentwicklung unterstützen.

Eine gute Übung hierfür ist, sich bewusst zum Ziel zu machen mit dem Gespräch der anderen Person ihr Leben bereichern zu wollen. Du kannst Wissen vermitteln, Motivation mit auf den Weg geben, ein ernst gemeintes Kompliment aussprechen, gute Zusprüche machen und sie emotional aufbauen. Bei manchen Menschen fällt es uns nicht leicht etwas Positives zu vermitteln. Bleib bei deinem Vorsatz, mit der Zeit wird es ein neues Paradigma in dir, anderen einen Mehrwert geben zu wollen, egal wer vor dir steht.

Das Tolle ist: Jeder Mensch strebt danach, persönlich zu wachsen, sich weiterzuentwickeln. Und jeder Mensch strebt danach, sich gut zu fühlen. In dem Moment, in dem du dazu beiträgst, verbindest du dich mit der höheren Seite ihrer Persönlichkeit. Sie fühlen sich gut und sie werden dieses Gefühl mit dir immer wieder in Verbindung bringen. Sie werden vielleicht zu deinen Kunden oder Partnern, vielleicht empfehlen sie dich weiter oder unterstützen dich an einer anderen Stelle, wenn du diese einmal benötigst. Wenn du es dir also zur Gewohnheit machst, jeden besser zurückzulassen als du ihn vorgefunden hast, nutzt du das Gesetz von Ursache und Wirkung, Säen und Ernten für dich. Was glaubst du – wenn du permanent, automatisch eine nahrhafte Saat säst, wie wird wohl die Ernte aussehen?

Die eigene Persönlichkeitsentwicklung ist ein Prozess für das ganze Leben. Manchmal haben wir von klein auf jemanden an unserer Seite, der uns positiv beeinflusst und fördert. Sich zu entwicklen, heißt zu lernen. Natürlich können wir uns auch zum Thema Persönlichkeitsentwicklung belesen oder Videos schauen. Doch am besten verstehen und begreifen wir die Dinge immer noch, wenn es uns jemand direkt beibringt. Ein Mentor, der dir ein Vorbild ist und aus seinen eigenen Erfahrungen heraus vieles beibringen kann, ist eine unheimliche Bereicherung für dich und deine Persönlichkeitsentwicklung. Im Coaching kann er dir direkt beibringen welches Verhalten zielführend ist und welche Fehler du getrost auslassen kannst. Wir von Imperial Mind sind zwei von Bob Proctors exklusivsten Consultants, einem Experten auf dem Gebiet der Persönlichkeitsentwicklung und des Mindsets. Mit Hilfe seines 24 wöchigen Mentoringprogramms „Thinking Into Results“ können wir dir alles an die Hand geben, um das Leben zu gestalten, das du wahrlich haben möchtest. Weiterhin profitierst du von unserem eigenen Werdegang, gerade wenn es um das Thema Unternehmensgründung und Aufbau geht. Das kompensierte Wissen und Können von 3 Menschen in einem Programm vermittelt zu bekommen, ist ein starker Vorteil für dich und deine eigene Persönlichkeitsentwicklung. Besonders durch die enge Zusammenarbeit mit uns, die auf deine Ziele und Visionen ausgerichtet ist.

Wenn du Fragen an uns hast oder Unterstützung benötigst, um dich noch schneller zu entwickeln und dein Traumleben zu realisieren, kannst du uns gern über [email protected] erreichen. Es gibt auch die Möglichkeit, direkt über unsere Seite www.imperial-mind.com ein kostenfreies Erstgespräch zu vereinbaren. Wir besprechen hier, wo du aktuell stehst, wie deine Vorstellungen von deinen Zielen und Wünschen sind, und wie wir dich dabei unterstützen können. Uns ist eine enge und individuelle Zusammenarbeit wichtig. Nur so wirst du schnell und effektiv in deiner Persönlichkeitsentwicklung voran kommen. Melde dich bei uns, wir freuen uns auf dich!

Von Herzen,

Patrick und Theresa

Weitere Blogartikel für Dich:

Die Kunst sein Traumleben zu manifestieren

Die Kunst sein Traumleben zu manifestieren

"I have a dream, that one day..." Wer kennt ihn nicht, den berühmten Satz von Martin Luther King? Er hatte einen Traum, und was für einen! Mit diesem Traum steckte er eine ganze Nation an. Seine Rede ging in die Geschichte ein. Martin Luther King ist...

mehr lesen
Die geheime Sache mit dem Geld

Die geheime Sache mit dem Geld

Sie sind waschmaschinenfest und überstehen so manche Zerreißprobe. Nein, wir sprechen nicht von Tempotaschentüchern. Es geht um unsere Euroscheine. Etwa 50 Sicherheitsvorkehrungen sollen die Scheine besitzen, um sie von Fälschungen unterscheiden zu...

mehr lesen
Die Wissenschaft des Reichwerdens

Die Wissenschaft des Reichwerdens

Mit dem Buch und dem Film "The Secret" schaffte es Rhonda Byrne ein Umdenken in den Köpfen vieler Menschen zu bewirken. In "The Secret" wird von einem Geheimnis, dem Gesetz der Anziehung gesprochen. Auch davon, dass es schon seit Jahrtausenden...

mehr lesen
Was soll dieser „Positives Denken“ Kram?

Was soll dieser „Positives Denken“ Kram?

Zwei Unternehmer treffen sich beim Golfen. Der Eine klagt über die aktuelle Situation, dass die Umsätze zurückgehen, die Politik an allem Schuld sei und er vermutlich die Firma aufgeben muss, wenn sich da nichts ändert. Der Andere spricht auch davon,...

mehr lesen
Teile diesen Inhalten mit Deinen Freunden ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
KOMM IN UNSERE FB-GRUPPE!

Stillstand ist der erste Schritt zurück

von PatrickK Lesedauer: 5 min
0