Seite wählen
Teile diesen Inhalten mit Deinen Freunden ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
4 Minuten Lesedauer

Bereits in der Schule lernen wir im Physikunterricht das Gesetz von Ursache und Wirkung.

Doch den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass es sich um Naturgesetz handelt, was sich durch das ganze Leben zieht. Meist denken wir an Gegenstände. Lass ich den Ball fallen, wird er wegspringen. Hast du aber dieses Thema auch schon in Bezug auf deine Beziehungen oder Erfolge im Business betrachtet?

Was verstehen wir unter dem Prinzip von Ursache und Wirkung?

Es besagt, dass zu jedem Resultat einen Auslöser gab. Actio und Reactio. Betrachtest du es bezüglich der Dinge in deinem Leben, die du bis jetzt hast, bedeutet es, dass du es selbst verursacht hast. Durch bestimmtes denken und handeln. Natürlich spielen noch mehr Naturgesetze mit hinein. Die Kausalität zwischen Ursache und Wirkung ist hier nur die oberste Gesetzmäßigkeit.

Beziehen wir es einmal auf handfeste Beispiele.

Wenn du dein Marmeladenbrot vom Boden aufheben darfst, natürlich mit der klebrigen Seite unten, war die Aktion vorher, dass du es fallen gelassen hast. Wenn du über Aktien gute Gewinne erwirtschaftest, war die Ursache deine intelligenten Kaufentscheidungen.

Wie sieht es mit unserer Gesundheit aus? Können wir immer etwas für unsere Krankheiten?

Ja und Nein. Es gibt Krankheiten, die durch unsere Lebensweise verursacht werden. Wenn du rauchst, dich ungesund ernährst, kaum Sport betreibst und den ganzen Tag im stickigen Zimmer vor dem Fernseher sitzt, brauchst du dich nicht wundern wenn Lungenkrebs, Fettleibigkeit, Diabetes, Kopfschmerzen und Co bei dir einsetzen. Dann hast du diese Probleme selbst verursacht und in dein Leben gezogen. Betrachten wir z.B. Erbkrankheiten, haben auch sie ihrer Ursache. Das Erbgut ist defekt bzw trägt schädigende Informationen in sich. In diesem Fall hast du es dann selbst nicht aktiv bewirkt. Dafür kannst du dann entscheiden, wie du mit diesen Krankheiten umgehst und wie dein weiteres Leben verlaufen wird. Dann legst wiederum du die Ursache für die Wirkung, deines Traumlebens.

Es gibt unzählige Beispiele in der Businesswelt.

Betrachten wir Mc Donalds. Egal wo du dich auf der Welt befindest, überall wirst du eine Filiale sehen. Die leuchtenden runden Bögen strahlen uns von jeder Autobahn entgegen. Ohne lange Wartezeit bekommen wir das Essen auf die Hand und sind frei zu entscheiden, ob wir es dort, oder im Auto auf der Fahrt essen wollen.

Natürlich hat jeder seine eigene Meinung zu den Nahrungsmitteln an sich. Darauf möchten wir auch gar nicht eingehen. Sondern auf die geniale Geschäftsidee. Dieses Imperium ist nur eine Wirkung von vielen einzelnen Ursachen.

1937 gründeten Richard und Maurice McDonald das erstes Drive-In-Restaurant in San Bernadino, USA. Adrett gekleidete Damen brachten den Gästen das Essen ans Auto. Es dauerte nicht lang, da wurden sie mit den ersten Problemen konfrontiert. Es dauert lang, die Speisen fertig zu stellen. Durch die hübschen Bedienungen zogen sie ein Klientee an Gästen an, die viel Ärger bereiteten und die Frauen belästigten. Ständig gab es Verzögerungen und Beschwerden in den Bestellungen, wenn sie sich falsch gemerkt wurden. Du siehst, die Idee war zwar gut, es gab nur leider viele Komponenten die ein leidliches Ergebnis hervorriefen. Anstatt das Handtuch zu werfen, überlegten sich die beiden Brüder eine Lösung. Ein noch nie dagewesenes System, das „Speedee-System“, basiert auf einer einheitlichen, schnelle Zubereitung und der Selbstbedienung. Alles was geht wird automatisiert. Die Gäste sollen innerhalb von 30 Sekunden ihr Essen erhalten. Mit diesen klaren Strukturen wurde 1940 nicht nur das erste Mc Donalds Restaurant wie wir es kennen eröffnet, sondern auch die Grundpfeiler für ein Franchisesystem gelegt, welches 1953 umgesetzt wurde.

Die beiden Brüder waren die Erfinder und Gründer dieser Weltmarke. Die Ursache für den Welterfolg war jedoch ein Mann namens Ray Kroc. 1954 trat er an Mc Donalds heran und schlug vor, weitere Filialen für sie zu eröffnen. Mit seinen Visionen und seiner Beharrlichkeit rekrutierte er einen Franchisenehmer nach dem anderen, und war so die Ursache für die starke Expansion. Weiterhin setzte Kroc die Idee um, die Grundstücke zu kaufen und an die Geschäftspartner zu verpachten. Eine weitere Einnahmequelle die Mc Donalds zu einem der größten Immobilienbesitzer weltweit machte.

Durch den Vertrag zwischen Kroc und den Brüdern wurde festgelegt, dass Kroc zwar für die strategische Expansion verantwortlich war, die Produktkontrolle allein bei Mc Donalds lag. Ein Umstand, der bei Kroc zu Unzufriedenheit führte und ihn veranlasste, 1961 für 2,7 Millionen Dollar McDonalds den Brüdern abzukaufen. Nun hatte er freie Hand über den weiteren Werdegang des Unternehmens. Er nutzte seine Chance, schloss Kooperationen mit Coca Cola, Walt Disney und Co, und führte es so an die Weltspitze. Noch ein paar Daten für euch: Inzwischen gibt es knapp 38.000 Restaurant in 120 Ländern mit ca 21 Milliarden Dollar Umsatz und ca 5 Milliarden Dollar Gewinn. Allein in Europa gibt es 7300 Standorte die 415.000 Mitarbeiter beschäftigen und täglich 14,5 Millionen Kunden bedienen. Diese Erfolgsgeschichte hat als Ursache Menschen, die nach Lösungen für ihre Probleme gesucht haben. Erfinder und Gründer eines Genialen Systems. Sowie auf einem Visionär, der durch seine Überzeugung und Beharrlichkeit die Wirkung hervor ruf, wie wir sie heut überall sehen können. Ein Weltkonzern das jeder kennt.

Mit diesem Beispiel möchten wir die zeigen, dass jeder von uns die Möglichkeiten hat, erfolgreich zu werden. Die meisten Menschen unterliegen dem Irrtum, dass ihr Leben von Zufällen bestimmt wird. Sie haben noch kein Verständnis für den Aspekt, dass sie alle Umstände in ihrem Leben selbst verursacht haben.

Welche Ziele besitzt du? Welchen Sinn möchtest du deinem Leben geben? Worauf liegt der Fokus deiner Gedanken? Weißt du, was die ersten Schritte auf deinem Weg sind ? Es geschehen wahre Wunder auf der Welt, wenn wir anfangen groß zu träumen und den Mut haben, ins Handeln zu kommen.

Mache dir einen Plan, wage die ersten Schritte in Richtung deiner Vision und lege somit die Ursache für deinen Erfolg. Die Wirkung wird eintreten, versprochen.

Von Herzen,

Patrick und Theresa

„Wer die Ursache nicht kennt nennt die Wirkung Zufall.“

Weitere Blogartikel für Dich:

Verfolgst Du Geld oder verfolgt es Dich?

Verfolgst Du Geld oder verfolgt es Dich?

Eine Frage an Dich: Verfolgst du das Geld oder verfolgt es dich? Viele Selbständige verdienen so gut wie kein Geld mit dem, was sie tun. Zumindest ist es nicht so viel, dass es anfängt Spaß zu machen. Sie knapsen an jeder Stelle, drehen jeden Euro...

mehr lesen
Napoleon Hill´s 13 Erfolgsgesetze

Napoleon Hill´s 13 Erfolgsgesetze

Fragst du einen erfolgreichen Menschen, welche Bücher er dir empfehlen kann, wird er früher oder später ein ganz bestimmtes Buch nennen. "Think and Grow Rich", in der deutschen Ausgabe unter dem Titel "Denke nach und werde reich" vom Autor Napoleon...

mehr lesen
Selbstbild pushen – aber wie?

Selbstbild pushen – aber wie?

Du bist das Produkt deiner vergangenen Gedanken. Jeder von uns hat ein Bild von sich selbst in seinen Gedanken verinnerlicht. Es ist abgespeichert und fest verankert in unserem Unterbewusstsein. Wie du jetzt bist, das hast du in der Vergangenheit...

mehr lesen
Einstellung ist alles – echt, nur?!

Einstellung ist alles – echt, nur?!

Was ist für dich Glück? Verbindest du das Wort Glück mit Zufall? Oder mit einem inneren Gefühl, der inneren Einstellung zu den Dingen? Die meisten Menschen machen ihr Glück von äußeren Umständen abhängig. Sie überlassen es dem Zufall, wann sie sich...

mehr lesen
Wohlstand anziehen wie ein Magnet

Wohlstand anziehen wie ein Magnet

REALTALK Bist du absolut happy mit dem, wie dein Leben aussieht? Oder sind da mehr Kompromisse als gelebte Träume? Macht dir deine Arbeit einen wilden Spaß? Oder läufst du eher gestresst und mit schlechter Laune durch den Tag? Dann lass uns gleich...

mehr lesen
Teile diesen Inhalten mit Deinen Freunden ...
Share on Facebook
Facebook
Share on LinkedIn
Linkedin
Share on Xing
Xing
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
KOMM IN UNSERE FB-GRUPPE!

Was der Physikunterricht uns über Erfolg beigebracht hat

von PatrickK Lesedauer: 4 min
0